Was ist Naturismus und was sind Naturisten?

Naturismus ist eine Lebensweise für jedes Alter. Naturismus ist, sich frei zu fühlen und zwanglos und tolerant mit Gleichgesinnten umzugehen. Naturismus und Wohlbefinden gehören eng zusammen. Wir sind darauf bedacht, uns selbst, den Anderen und die Umwelt zu achten und zu respektieren. Ein Anliegen dabei ist auch die Freude am Erlebnis der Natur.

Wir bieten ein Umfeld, in dem Menschen Naturisten sein können und den Werten des Naturismus folgen können. Aber nicht jeder wird gleich Naturist und auch nicht zwingend. Für einige unserer Mitglieder bedeutet der Aufenthalt bei uns einfach eine Freizeitbeschäftigung, die sie frei von Kleidung genießen möchten.

Muss ich die ganze Zeit nackt sein?

Wir versuchen, ein natürliches Leben zu leben und Nacktheit ist der Schlüssel zu Körperakzeptanz und integraler Bestandteil unseres Vereinslebens. Sofern das Wetter es zulässt, erwarten wir, dass unsere Mitglieder und Besucher ihre Kleidung ablegen. Badebekleidung ist auf dem gesamten Gelände nicht erwünscht.

Wo sehe ich hin, wenn ich mit jemandem spreche?

Natürlich ist es eine Sache der Höflichkeit, dem Gesprächspartner ins Gesicht zu sehen.

Was ist, wenn ich jemand Bekannten treffe?

Derjenige ist aus demselben Grund da, wie Du. Also braucht sich niemand beschämt zu fühlen.

Was muss ich mitbringen?

Sonnencreme, Sonnenbrille, einen Hut, ein Handtuch zum Sitzen und vielleicht ein zweites Handtuch zum Abtrocknen nach dem Baden, das genügt fürs Erste.

Was ist, wenn ich nicht gut genug aussehe, um nackt zu sein?

Naturisten entkleiden sich für sich selbst und aus Respekt den anderen gegenüber. Es gibt keinen perfekten Körper, Naturisten wissen das. Naturismus hilft Dir zu erkennen, dass Körper in allen Formen und Größen vorkommen.

Setze ich mein Kind einem hohen Risiko aus, wenn es nackt herumläuft?

Kleidung hat leider noch kein Kind vor Missbrauch schützen können. Bei dieser Art Verbrechen geht es hauptsächlich um Macht über das Opfer. Ein Kind mit einem gesunden Selbstbewusstsein, dass keine Scham vor dem eigenen Körper oder bestimmten Körperteilen empfindet, ist deshalb immer sicherer, egal ob mit Kleidung oder ohne.Auf unserem abgeschlossenenVereinsgelände können sich Kinder frei und ungezwungen bewegen, ohne Angst vor fremden Blicken haben zu müssen.

Sind Piercings und Intimschmuck erlaubt?

Ja, diskreter Intimschmuck ist kein Problem. Auffälliger Intimschmuck, der eindeutig der Hervorhebung sexueller Reize dient ist dagegen nicht erwünscht und sollte vor einem Besuch auf unserem Gelände abgelegt werden.

Wann ist die beste Zeit für einen ersten Besuch?

Generell ist Naturismus am schönsten an einem warmen sonnigen Tag. Wochentags ist es am ruhigsten. Am Wochenende ist unser Gelände stärker frequentiert. Auch in den Ferien und zu besonderen Veranstaltungen ist es meist voller. Das hängt aber auch stark von der Wettervorhersage ab.

Gibt es viele junge Leute?

Es gibt Menschen aller Altersgruppen und Geschlechter in einem Verhältnis, das in etwa proportional zu der Allgemeinbevölkerung ist. Junge Menschen sind eher mit ihrem sozialen Leben und der Karriere beschäftigt, so dass sie weniger Zeit bei uns verbringen. Aber Rentner haben viel mehr freie Zeit, so dass sie häufig auch den ganzen Sommer bei uns bleiben.

Ich bin alleinstehend, kann ich hier Kontakte knüpfen?

Unser Gelände ist ein Ort, an dem Menschen sich erholen und die Vorzüge des Naturismus genießen möchten. Wenn uns alleinstehende Erwachsene besuchen, sind sie nicht unbedingt deshalb da, weil sie Leute kennen lernen möchten. Tatsächlich suchen sie wahrscheinlich Abgeschiedenheit und eine Auszeit vom grauen Alltag. Wenn Du uns besuchst, solltest Du auf diese Möglichkeit achten, denn eine Annäherung könnte leicht als Belästigung missverstanden werden.

Ich suche sexuelle Abenteuer, geht das hier?

NEIN!! Wenn Du das bei uns suchst, bist Du eindeutig falsch hier. Naturismus hat nichts mit Sex zu tun. Dieser Irrtum blieb trotz eines Jahrhunderts der Aufklärung bestehen.